Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ernährung ( nutrimentum )

``Das Essen ist eine ungerechte Sache –
jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften …``
( J.J. Ford )


55 bis 70% des selbst erwünschten Erfolges bringt die Anpassung der Ernährung ein - egal ob Kraftaufbau, Gewichtsabnahme, Körperfettreduktion oder Muskelaufbau – unsere Essensaufnahme bestimmt überwiegend unser Ziel, 25 bis 40% setzen sich aus Training, Intensität (Konsequenz & Regelmässigkeit) und Willenskraft (Zielverfolgung & Motivation) zusammen.



Um dem Kunden hilfreiche Unterstützung zukommen zu lassen, benötigt jopower trainings® Informationen, die in einem persönlichen Gespräch erfasst und ausgewertet werden ( Besprechung ).
Mit diesen Referenzwerten wird ein Ernährungssystem erstellt, das in sein persönliches Alltagsprofil ohne Probleme übernommen werden kann ( Bewertung ).

Ablauf und Funktion des ``Foodbalancing`` wird aufgrund des METABOLIC SCREENINGS erstellt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

``Jeder Mensch ist ein Individium``


Dies gilt auch für sein vitales Verhalten, denn Bewegung definiert jeder anders. Für manch einen reicht der tägliche Spaziergang mit dem Hund aus, um seinen Bewegungsdrang zu sättigen. Ein anderer jedoch muss nach seinem 12km Lauf auch noch 20 Längen schwimmen oder einen Tanz - Workshop aufsuchen...

Bewegung ist Leben. Doch nicht jeder hat das Glück, sich schmerzfrei und ohn Probleme bewegen zu können. Falls solche Einschränkungen auftreten, kann anhand von unterschiedlichen Tests ermittelt werden, warum das Problem besteht.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

``Deine mentale Kraft und Balance führen Dich
in den entscheidenden Momenten zum Höhenflug
Deiner optimalen Leistungsfähigkeit``


Dies wird möglich durch positiv fliessende und angstfreie Emotionen, erfüllt sich durch die mentale Energiefokussierung und speichert sich als Konzept für künftige Erfolge im Körper...



Wir sind im heutigen Berufsleben sowohl fachlich also auch psychisch stark gefordert. Zeitdruck, Veränderungsdruck, Konflikte, Überlastung, zu wenig Anerkennung sind nur einige Beispiele für das Entstehen eines Burn-Out-Syndroms, einem körperlichen und emotionalen Ausbrennen. Wichtige Voraussetzungen, mit Burnout umgehen zu können, ist, dass Sie Stress- und Burnoutsymptome bei sich und anderen wahrnehmen, Ursachen und Einflussfaktoren auf die Gesundheit erkennen und Ressourcen für den beruflichen und persönlichen Alltag entwickeln. Indem Sie Ihre mentalen und emotionalen Kompetenzen stärken, gelingt es, sich den Belastungen des Alltags wieder zu stellen.